1. Schritt – resmio bedienen lernen

Sobald du dich kostenlos bei resmio angemeldet hast, erhälst du Zugriff auf dein Konto. Mit dem Start deiner 30 tägigen Testphase kannst du alle Funktionen in Ruhe kennenlernen.

Damit dir das Zurechtfinden leicht fällt, gehen wir zunächst auf die wichtigsten Bedienelemente ein.

help

Seitenleiste

Über die Seitenleiste hast du schnellen Zugriff auf alle wichtigen Funktionen von resmio. Die Seitenleiste lässt sich auf Wunsch über das „Burger-Icon“ zuklappen. Dadurch verschaffst du dir mehr Übersicht.

Über die Leiste unten links erreichst du die wichtigsten Einstellungen zu deinem Konto. Bspw. kannst du hier deine Reservierungszeiten und Kapazitäten festlegen, neue Nutzer hinzufügen und etwaige Rechnungen einsehen.

2. Schritt – Dein Restaurantprofil vervollständigen
help

Vollständiges Profil = mehr Gäste für dein Restaurant

Ein wesentlicher Vorteil für dich an resmio ist das Partnernetzwerk. Über resmio wird dein Restaurant automatisch in lokalen Branchenverzeichnissen und Portalen (u.a. Gelbe Seiten, Golocal, Das Örtliche, speisekarte.de) gelistet. Dafür synchronisieren wir die Profildaten aus deinem resmio Konto.

info

Gut zu wissen: Deshalb ist es wichtig, dass deine Profilangaben im resmio Konto aktuell und repräsentativ sind. Denn so erhalten Gäste, die online nach deinem Restaurant suchen, ein optimales Bild vom Lokal!

Beispiel Partnernetzwerk resmio
Beispiel für Daten, die resmio an Partnerprofile synchronisiert (hier: gelbeseiten.de)

So vervollständigst du dein Restaurantprofil:

  • Klicke in der Übersicht innerhalb der Seitenleiste unten auf das mittige Verwaltung„-Symbol  und wechsle dann auf „Profil“.
  • Hinterlege dann unter „Basiseinstellungen“ Angaben zu deinem Restaurant: einen kurzen Beschreibungstext, dein Logo sowie Bilder von deinem Lokal (bspw. Ambiente, Speisen).
  • Besonders wichtig sind die „Öffnungszeiten“. Da diese bspw. über unser Partnernetzwerk geteilt werden, solltest du sie möglichst aktuell halten.
  • Unter „Details“ und „Social Media“ kannst du noch weitere Einzelheiten zu deinem Restaurant preisgeben. Deine Angaben sind für Gäste sichtbar, die dein Restaurant über das Partnernetzwerk von resmio finden.
3. Schritt – Grundeinstellungen vornehmen
help

Kapazitäten und Auslastung einstellen

Bevor du Reservierungen über resmio annimmst, solltest du unbedingt die Reservierungszeiten und Kapazitäten deines Restaurants hinterlegen.  Nur dann weiß das System, ob und wann in deinem Lokal noch Platz vorhanden ist.

Du findest die Grundeinstellungen hierfür unter „Einstellungen“ > „Reservierungen” > „Reservierungszeiten & Kapazitäten”.

info

Hinweis: Trage möglichst deine volle Reservierungskapazität ein. Sie künstlich zu limitieren (z.B. nur 25 % deiner tatsächlichen Kapazität für Online-Reservierungen vorzuhalten) kann deine Verfügbarkeit für Gäste erheblich einschränken.

Außerdem solltest du folgende Einstellungen in Betracht ziehen.

Die idealen Einstellungen variieren von Restaurant zu Restaurant. Sobald du erste Erfahrungswerte gesammelt hast, solltest du ggf. Anpassungen vornehmen.

thumb_up

Gut zu wissen: Das Management deiner Kapazitäten ist noch effektiver, wenn du anstelle mit Reservierungszeiten gleich mit dem (grafischen) Tischplan arbeitest.

resmio bestätigt neu eingegangene Online-Reservierungen standardmäßig automatisch. Das führt zu kürzeren Reaktionszeiten bei Reservierungsanfragen und damit einhergehend zur Zeitersparnis und Entlastung deines Personals!

Falls du Reservierungsbestätigungen anpassen möchtest, kannt du dies unter  „Einstellungen“ > „Reservierungen” > „Allgemein” tun.

4. Schritt – Online-Reservierungen erhalten
help

Dein resmio Widget integrieren

Sicher möchtest du Online-Reservierungen direkt über deine Webseite, Facebook und Instagram erhalten! Hierfür musst du dein persönliches Reservierungswidget auf dem jeweiligen Kanal einbinden.

settings

Solltest du keine Webseite haben, kannst du über resmio kostenlos eine einfache Landingpage in Betrieb nehmen oder dir von uns eine Profi-Webseite erstellen lassen!

  • Du findest den HTML-Code / Link zur Integration unter  „Einstellungen“ > „Integrationen & Verknüpfungen“ > „Reservierungswidget & Button“.
  • Wenn du dich nicht mit HTML auskennst, zeigen wir dir gerne Schritt für Schritt, wie man resmio integriert. Klicke dazu auf eine der Kacheln gleich unterhalb dieses Beitrags.
resmio Wordpress Integration
resmio Squarespace Integration
5. Schritt – Umgang mit telefonischen Reservierungen
help

Deine telefonischen Reservierungen gehören ins System!

Jetzt bist du startklar für die Annahme von Online-Reservierungen. Aber…

Nur indem du zusätzlich telefonische und E-Mail-Reservierungen sowie unangekündigte Besuche (“Walk-ins”) in dein digitales Reservierungsbuch überträgst, wirst du in der Lage sein, deine Auslastung zu maximieren und mehr Umsatz zu erzielen.

thumb_up

Mit jeder eingetragenen Reservierung erhälst du Einblicke in die Leistung deines Restaurantbetriebs:

❏ Wie viele Tischreservierungen kamen in den vergangenen
Tagen zustande?
❏ Welche Buchungen entfallen jeweils auf die Frühstücks,
Mittags und Abendzeit?
❏ Wie viele Gäste waren im Lokal, wie viele davon
Stammgäste?
❏ Über welche Kanäle hast du Buchungen erhalten?
❏ Wie hoch war deine No-Show-Quote, wie die Zahl der
Stornos?

Mehr übers Reservierungsmangement mit resmio

Auf den nachfolgenden Unterseiten erklären wir die wichtigsten Schritte bis zu deiner ersten händisch angelegten Reservierung.

Diese Themen könnten dich auch interessieren

Menü