Gästedatenbank und Kontaktnachverfolgung
help

Kundendaten in die Gästedatenbank importieren

Du kannst bereits vorhandene Kundendaten in resmio importieren. Voraussetzung dafür ist, dass die Datensätze digital in tabellarischer Form formartiert sind (.csv). Nachfolgend findest du neben einer Anleitung auch eine Musterdatei zum Download.

So funktioniert der Datenimport:

    1. Öffne deine Liste mit den Kontakten in Microsoft Excel, Google Tabellen oder in einem anderen Programm zur Tabellenverarbeitung.
    2. Wenn du eine eigene Tabelle nutzt, bitte achte darauf, dass deine Tabelle richtig formatiert ist!
      • Um Gästedaten zu importieren, müssen die oberen Spalten korrekt in Englisch betitelt sein!
      • Bitte auch auf Kleinschreibung achten.

      Zwingend notwenige Spalten für den Gästedaten-Import:
      name, email

      Optionale Spalten:
      phone, street, city, zip, notes


  1. Gehe als nächstes in deinem resmio Account auf Gäste“ > Pfeil neben „Gast hinzufügen“ > Import
  2. Nun kannst du deine bestehenden Kontakte hochladen.
info

Bitte beachte: Es werden nur Gästedaten importiert, die auch eine E-Mail-Adresse enthalten. Daten ohne E-Mail-Adressen werden nicht in der Gästedatenbank hinzugefügt.

help

Gäste-Tags definieren – für besseren Service

Gäste-Tags sind eine tolle Möglichkeit, um Gäste zu segmentieren, so zum Beispiel nach ihrer Bedeutung (VIP) oder Präferenzen im Bezug auf Sitzplätze, Speisen und Getränke.

  • Unter „Einstellungen“ > „Gäste“ > „Gäste-Tags“ kannst du individuelle Gäste-Tags kreieren, die du dann bei Bedarf deinen Gästen zuordnen kannst.
  • Die Zuordnung der Tags ist bei einer  manuellen Reservierung als in der Gästedatenbank im jeweiligen Gästeprofil möglich.

Gästen zugeordnete Tags sind für alle Mitarbeiter beispielsweise in der Reservierungsübersicht zu sehen.

help

Gästedaten einsehen und bearbeiten

Im resmio Konto kannst du in der linken Spalte unter „Gäste“ alle gespeicherten Gästedaten einsehen.

  • Per Klick auf einen Gast öffnet sich eine Detailansicht mit allen zum Gast gespeicherten Informationen.
  • Über den Button „Bearbeiten“ in der oberen Bildschirmhälfte kannst du die Daten auf Wunsch ändern oder erweitern.
help

Doppelte Gästedaten in einem Datensatz zusammenführen

Mit wachsender Anzahl von Kontakten und Mitarbeitern steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass in deiner Gästedatenbank irgendwann Dupletten (doppelte Datensätze) landen. Du kannst deine Kontakte von irrtümlich angelegten Duplikaten bereinigen:

  • Wähle unter „Gäste“ die gewünschten Datensätze aus, die du in einen zusammenführen möchtest und klicke oben rechts auf “Auswahl bearbeiten”  > “Zusammenführen”.
  • Wähle im darauffolgenden Fenster aus, welche Angaben zum Gast (E-Mail-Adresse, Telefon…) bei der Zusammenführung in einem Datensatz erhalten bleiben sollen.
  • Bestätige die Zusammenführung mit „Speichern“.
help

Gäste für Online-Reservierungen sperren

Du kannst einen oder mehrere unerwünschte Gäste (bspw. mit hoher Storno- oder No-Show-Quote) von Online-Reservierungen ausschließen.

  • Wähle „Gäste“ und suche dir den entsprechenden Gast über das Suchfeld heraus.
  • Wähle den Gast bzw. die Gästekartei an, klicke dann oben rechts auf den Button „Bearbeiten“ > „Sperren“.

Gesperrte Gäste können über die hinterlegte E-Mail-Adresse in deiner Datenbank dann zukünftig nicht länger online reservieren. Stattdessen erhalten sie bei dem Versuch eine Fehlermeldung.

help

Einrichtung der digitalen Check-in-Funktion (Gästeregistrierung via QR-Code)

Wir bieten mit dem digitalen Check-in eine Lösung zur Kontaktnachverfolgung an. Die Gästeregistrierung funktioniert mittels QR Codes, über die sich Gäste selbstständig beim Besuch deines Restaurants ein- und auschecken.

  • Die entsprechenden QR-Codes generierst du unter „Einstellungen“ > „Gäste“ > „Gästeregistrierung via QR-Code“.
    Du hast die Möglichkeit pro Tisch einen QR-Code zu erstellen oder du erstellst einen generellen QR-Code für das gesamte Restaurant.
  • Die QR-Codes druckst du anschließend aus und platzierst diese gut sichtbar auf den Tischen oder im Restaurant.
  • Sobald deine Kunden eingecheckt haben, findest du die Kontakte unter  „Gäste“ > „Check-ins“.
    • Gäste können entweder selbst auschecken, wenn sie das Restaurant verlassen.
    • Oder sie werden 3 Stunden automatisch ausgecheckt.
  • Du kannst die Liste zur Kontaktnachverfolgung über das Symbol oben rechts als CSV-Datei exportieren und an dann bei Verlangen bspw. per E-Mail an zuständige Behörden übersenden.
info

Bitte beachte: Alle Kontaktdaten werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach einer Frist von 4 Wochen automatisch aus dem System entfernt.

Gästebewertungen und Feedbackmanagement
help

Mehr Gästebewertungen generieren – Feedback über resmio und Google

perm_identity
Wer kann diese Funktion verwenden?

Ab dem PREMIUM-Tarif und Add-on „Marketing“ verfügbar.

Postive Gästebewertungen sind die beste Werbung für dein Restaurant. resmio ermöglicht es dir bequem und einfach zusätzliche Kundenbewertungen zu generieren und damit über Widgets öffentlichkeitswirksam auf deiner Webseite zu werben!

  • Unter „Einstellungen“ > „Gäste“ > „Feedback & Google-Bewertung“ kannst du Feedback aktivieren und Einstellungen dazu vornehmen.
    • Sobald du den Haken bei „Feedback aktivieren” setzt, erhalten deine Gäste nach ihrem Restaurantbesuch automatisch eine Feedback-Mail.
    • Wenn deine Gäste eine Rezension abgeben, wirst du von dem System über die eingegangene Bewertung benachrichtigt.
  • Außerdem hast du die Möglichkeit eine Weiterleitung zu Google Review einzustellen. Wenn du den Haken bei „Google Review Weiterleitung aktivieren” setzt, werden deine Gäste nach dem Feedback auch zu deiner Google Bewertungsseite weitergeleitet.
  • Über das Drop-Down-Menü kannst du entscheiden, ob deine Gäste zuerst zu resmio oder Google weitergeleitet werden sollen.
thumb_up

Gut zu wissen: Mehr Google Bewertungen haben Einfluss auf die Online-Sichtbarkeit deines Restaurants! Vereinfacht vorformuliert: Die Wahrscheinlichkeit, dass dein Lokal Interessenten bei der Suche vorgeschlagen wird, steigt.

help

Bewertungs- bzw. Feedbackwidget auf der Webseite veröffentlichen

Nutze das Bewertungs- und Feedbackwidget, um mit Kundenbewertungen auf deiner Webseite zu bewerben.

  • Unter „Einstellungen“ > „Integrationen & Verknüpfungen“ > „Bewertungs- & Feedbackwidget“ findest du die HTML-Codes für das Bewertungs- bzw. Feedbackwidget.
  • Kopiere einfach den gewünschten Code, integriere diesen auf deiner Webseite oder sende diesen zum Beispiel an deinen Webentwickler.
  • Bitte beachte, dass du vor der Integration unter „Einstellungen“ > „Gäste“ > „Feedback & Google-Bewertung“ den Haken bei „Gästezufriedenheitsrate und Bewertungen freischalten” setzen musst, damit die Widgets auch veröffentlicht werden können.
help

Prüfen von Gäste-Feedback (vor Veröffentlichung)

Eine Übersicht aller über resmio abgegebenen Gästebewertungen findest du in deinem System unter „Gäste“ > „Feedback“.

  • Grundsätzlich wird der Gast beim Abgeben seines Feedbacks gefragt, ob er damit einverstanden ist, dass sein Kommentar veröffentlicht wird.
  • Mit seinem Einverständnis für die Veröffentlichung kannst du aber selbst noch einmal entscheiden, ob der Kommentar in deinem Feedbackwidget öffentlich einsehbar sein soll oder nicht.
info

Hinweis: Über resmio vermittelte Google Bewertungen lassen sich nicht ein- und ausblenden.

  • Setze oder entferne dafür den Haken bei „Öffentlich” neben dem Kommentar des Gastes unter „Gäste” > „Feedback”.
  • In die Bewertungsrate (Prozentzahl der Gästezufriedenheit) fließen alle Bewertungen ein; hier können etwaig negativen Bewertungen ausgeschlossen werden.

Diese Themen könnten dich auch interessieren

Menü