Lightspeed Integration


Mit der Lightspeed-Integration kannst du Transaktionsdaten sowie deine digitale Speisekarte aus Lightspeed in resmio importieren, Bestellungen direkt in die Lightspeed-Kasse „pushen“ und diese direkt auf deinem Lightspeed-Bondrucker ausdrucken. Dazu sollte in Lightspeed ein neuer Tisch und Mitarbeiter angelegt werden, unter dem resmio Bestellungen buchen kann. Online-Bestellungen, die von deinem Gast bezahlt werden, werden direkt in Lightspeed abgeschlossen und ausgedruckt.

BITTE BEACHTE:
QR-Bestellungen werden immer dem neu angelegten Tisch zugeordnet und nicht dem Tisch deiner Gäste! Daher empfiehlt sich im ersten Schritt keine Barzahlung von Bestellungen via QR Code. Diese Bestellungen müssten manuell in Lightspeed geschlossen werden. Da sie aber dem Dummy-Tisch zugeordnet sind, kann es schnell unübersichtlich werden.


Inhaltsverzeichnis

Einrichtung der Lightspeed Integration

resmio

  • Melde dich in der resmio-WebApp mit deinen Anmeldedaten an (https://app.resmio.com)
  • Gehe zu den Einstellungen > Integration & Verbindungen > POS & Partner-Integrationen
  • Scrolle bis zur „Lightspeed-Integration“

Lightspeed

  • Gehe nun zu Lightspeed und melde dich mit deinen Anmeldedaten an (https://cloud.gastrofix.com)
  • Klicke auf „Operator“ > „API for customers“
  • Wählen den Servicenamen „resmio“ mit der Schaltfläche „Bearbeiten“ auf der rechten Seite (Setup)
  • Kopiere deine „Operator ID“ und füge diese in resmio ein.
  • Generiere einen Token und speichere diesen, damit du ihn nicht verlierst.
  • Füge den Token in deinem resmio-Konto ein.
  • Klicke auf „Speichern“.

Wenn die Verbindung hergestellt ist, sollte sie wie folgt aussehen:
Deine Business Unit ID von Lightspeed sollte nun in der ersten Spalte angezeigt werden.

Lightspeed

  • Gehe erneut zu deinem Lightspeed-Konto.
  • Klicke auf „Setup“ und erneut auf „Setup“.
  • Klicke auf „Table“
  • Lege einen neuen Tisch an, der offiziell nicht in deinem Restaurant existiert. Du kannst ihn einem bestehenden Raum zuweisen.
  • Kopiere die Tischnummer und füge sie in deinem resmio-Konto ein („Lightspeed table number“).

Import deiner Transaktionsdaten

Um Transaktionsdaten zu importieren und diese deinen Tischen in resmio zuzuordnen, muss ein „Table Matching“ erfolgen. Daher sollten die Tische in beiden Systemen gleich benannt sein. Über den Button „Import Transactions Data“ kannst du anschließend die Transaktionsdaten von Lightspeed importieren.

Import der digitalen Speisekarte

Um Bestellungen von resmio zu Lightspeed später übertragen zu können, musst du zunächst deine digitale Speisekarte aus Lightspeed importieren.

Bitte sei vorsichtig! Deine bereits angelegte Speisekarte in resmio wird dabei überschrieben!

Stelle bitte sicher, dass du deine digitale Speisekarte zuvor sicherheitshalber exportiert hast.

Bitte beachte zudem:

  • Um die Verbindung mit Lightspeed stabil zu halten, dürfen bestimmte Änderungen an deiner Speisekarte nicht vorgenommen werden, z. B.: Es dürfen keine Produktvariationen
    angelegt, Produktkategorien hinzufügt oder Preise ändert werden etc. Diese Funktioneren wurden Funktionen in resmio deaktiviert.
  • Produkte mit zusätzlichen Preisstufen in Lightspeed (z. B. Happy Hours) werden nicht importiert! In deiner E-Mail zum Speisekartenimport wird detailliert aufgelistet, falls es zu Import-Problemen bei Produkten gekommen ist.

resmio

  • Gehe zu „Bestellungen“
  • Öffne die Schaltfläche „Vorschau“ und anschließend auf „Import von Lightspeed“
  • Gib deine E-Mail Adresse an
  • Klicke auf „Start“
  • Deine digitale Speisekarte mit Produkten sollte nun von Lightspeed importiert werden.

Bondrucker & Push ans Lightspeed POS

Ticket-Layout erstellen

Erstelle dein resmio-Layout für den Drucker! Weitere Informationen, wie du einen Drucker mit Lightspeed verbindest, finden du hier: https://support.gastrofix.com/hc/de/articles/360011050157-Drucker-einrichten

  • Wechsele wieder zu deinem Lightspeed-Konto zurück.
  • Klicke auf „Master Data“
  • Klicke auf “Employee”
  • Lege einen neuen Dummy-Mitarbeiter für die Verbindung an (Beispiel: Vorname: resmio, Nachname: ordering, Personalnummer: 2000, User-Group: Employee)
  • Kopiere die „Staff-Number“ dieses Mitarbeiters und füge sie in deinem resmio-Konto ein.
  • Deine Verbindung sollte nun wie folgt aussehen: (Hier ein Beispiel)
  • „Aktiv“ sollte bereits aktiviert sein.

Lightspeed

  • Klicke auf „Setup“
  • Klicke auf „Hardware“
  • Wähle „Ticket-Layouts“
  • Klicke auf „+Add new“
  • Fügen die folgenden Informationen hinzu:

Name: resmio Order Ticket
Type: Standard Ticket

Header

<row>
<column width="12">Table </column>
<column width="12">{{ table }}</column>
<column width="6" align="right">Ticket</column>
<column width="15">#{{ orderno }}</column>
</row>

{{#posControl}}

<row>
<column width="14" style="double-height">Order Type: </column>
<column width="28" align="right" style="double-height">{{.resmio_delivery_type}}</column>
</row>

<row>
<column width="19">Order fulfilment: </column>
<column width="23" align="right">{{.resmio_fulfillment_time}}</column>
</row>
<row>
<column width="16">Payment: </column>
<column width="26" align="right">{{.resmio_payment_status}}</column>
</row>
<row>
<column width="11">Order for: </column>
<column width="31" align="right">{{.resmio_customer_name}}</column>
</row>

<row>
<column width="20">resmio Order Id: </column>
<column width="22" align="right">{{.resmio_order_id}}</column>
</row>

<row> <column fill-with="-"></column> </row>
<row>
<column width="48" align="left">Order notes: </column>
</row>

{{#posControl.resmio_customer_order_notes}}
<row>
<column width="48">{{.}} </column>
</row>
{{/posControl.resmio_customer_order_notes}}
<row> <column fill-with="-"></column> </row>

{{/posControl}}

<row>
<column width="12">{{ date }} /</column>
<column width="30">{{ time }}</column>
</row>
<row><column width="48">Server: {{ waitername }}</column></row>
<row>
<column width="48" fill-with="_"></column>
</row>
<row>
<column width="48" style="double-height">{{ coursegroup }}:</column>
</row>
<row><column width="48"></column></row>

Article-Line

{{#positions}}
<row> 
<column align="right" width="5" style="double-height">{{ count }}x</column> 
<column style="double-height" width="23">{{shorttext}}</column>
<column style="double-height" width="7" align="right">{{ positionPrice }}</column>
</row> 
{{#constraints}}
<row> 
<column width="5"></column> 
<column align="right" width="3" style="double-height">{{ constraintcount }}x</column>
<column style="double-height" align="left" width="20">{{ constraintshorttext }}</column>
<column style="double-height" align="right" width="6">{{ constraintprice }}</column>
</row> 
{{/constraints}} 
<row> 
<column width="42"></column> 
</row> 
{{/positions}}


Footer

{{#posControl}}
<row>
<column width="48" fill-with="_"></column>
</row>
<row>
<column width="15" align="right">Customer number: </column>
<column width="27" align="left">{{.resmio_phone}}</column>
</row> 
<row>
<column width="48"></column>
</row>
<row>
<column width="48" align="center">Delivery Address:</column> 
</row>
<row>
<column width="48" align="center">{{.resmio_customer_name}}</column>
</row>
<row>
<column width="48" align="center">{{.resmio_street}}</column>
</row>
<row>
<column width="22" align="right">{{.resmio_zip}}</column>
<column width="34" align="left">{{.resmio_city}}</column>
</row> 
<row>
<column width="48">Address Comment: </column> 
</row>
{{#posControl.resmio_address_comment}}
<row>
<column width="48" >{{.}}</column> 
</row>
{{/posControl.resmio_address_comment}}
<row>
<column width="48" fill-with="_"></column>
</row>
{{/posControl}}

Beispiel:

resmio – Aktiviere „Push orders“

  • Gehe zu den Einstellungen > Integration & Verbindungen > POS & Partner-Integrationen
  • Scrolle bis zur „Lightspeed-Integration“ und setze den Haken bei „Push orders to Lightspeed“

Lightspeed – Verlinke Ticket Layout mit Artikel Gruppe

  • Klicke auf “Master Data”
  • Wähle “Article-Group”
  • Es sollte bereits eine Artikel Gruppe „resmio“ existieren. Bitte klicke auf „Bearbeiten“.
  • Füge die folgenden Informationen hinzu:
Article-Groupresmio Info
Short-Nameresmio Info
Inhouse Tax-rateNo Tax (0%)
Takeaway TaxNo Tax (0%)
Receipt-Format (Order)resmio Order Ticket

Hinweis: Es wird eine neue Zahlungsmethode „resmio“ auf dem Tablet angezeigt, für den Fall, dass über resmio bezahlt wurde und Lightspeed die Zahlung abgelehnt hat. Somit könnte man die Bestellung manuell über den resmio-Eintrag closen.

Juhu, das war’s – deine resmio-Online-Bestellungen werden nun in die Lightspeed-Kasse gepusht und können direkt gedruckt werden! Viel Spaß!

Diese Themen könnten dich auch interessieren

Weitere Hilfen und Ratgeber

Menü