Das Reservierungsbuch geht online

Wir kennen es alle: das gute alte Reservierungsbuch. Besonders in der Gastronomie ist sein Gebrauch Gang und Gäbe. Ein Gast ruft an, du trägst die neue Reservierung in das Buch ein und verwaltest so übersichtlich deine Tische und Kapazitäten im Restaurant. Mittlerweile gibt es jedoch viele Möglichkeiten, um Stift und Papier zu ersetzen. Mithilfe digitaler Reservierungsbücher kannst du dir den Restaurantalltag erleichtern.

Von Robert Hofmann

Technische Innovationen setzen sich in vielen Bereichen durch. Auch die Gastronomie bleibt davon nicht unberührt. Und das ist gut so: Die meisten Gäste sind online und suchen dort auch nach Restaurants und Cafés. Daher ist es wichtig, dass dein Restaurant im Internet zu finden ist. Online die Möglichkeit für das Reservieren zu bieten, ist ein zusätzlicher Service, den viele Gäste heute erwarten. Digitale Reservierungsbücher sind dafür die Lösung. Alles, was du darüber wissen musst, erfährst du, wenn du weiterliest.

Wie funktioniert die Praxis?

Mit einer Reservierungsmöglichkeit im Internet können Deine Gäste direkt über die Internetseite Deines Restaurants einen Tisch reservieren. Das geht rund um die Uhr, so dass sich auch Nachteulen gut betreut fühlen. Jeder zu seiner Zeit – oder wie sagt man so schön?

Reservierungen landen automatisch in deinem digitalen Reservierungsbuch. Alles wird sicher und übersichtlich für dich abgelegt. Dir entgehen keine Anfragen mehr, weil du gerade zu tun hast und niemand das Telefon bedienen kann. Sollte doch jemand anrufen, kannst du Reservierungen jedoch auch weiterhin manuell eintragen.
Manche Anbieter von Online-Reservierungsbüchern bieten sogar graphische Tischpläne an. Das bedeutet, dass eine Reservierung automatisch einem Tisch zugeordnet wird und Du das alles schön visualisiert auf Deinem Computer oder Tablet sehen kann. Auch deine Mitarbeiter können so direkt sehen, welche Buchungen anstehen und welche Tische sie zu einer bestimmten Uhrzeit frei halten müssen.

Was brauchst du alles für ein digitales Reservierungsbuch?

Damit du auf die Reservierungen deiner Gäste zugreifen kannst, benötigst du einen Computer oder aber ein Tablet mit Internetzugang. Damit kannst du genau einsehen, wer wann und für wieviele Gäste reserviert hat. Neue Reservierungen werden in Echtzeit in Dein Reservierungsbuch übertragen, so dass dieses immer aktuell ist.

Ob der Computer oder das Tablet in Deinem Restaurant steht, ist dabei erst einmal egal. Auch aus Deinem Büro aus oder von Zuhause kannst Du in Deinem Account alles einsehen. Du kannst Dir auch eine SMS schicken lassen, sobald eine neue Reservierung eintrifft.

Was können verschiedene Anbieter?

Wenn du dich für ein digitales Reservierungsbuch interessierst, gibt es mittlerweile verschiedene Anbieter und Modelle, aus denen du auswählen kannst. Zum einen gibt es Reservierungsportale, die dich und dein Restaurant listen. Hier zahlst du meistens einen Fixbetrag und zusätzlich dazu jede einzelne Reservierung, die abgewickelt wird. Es gibt jedoch auch Anbieter, die dir eine Software zur Verfügung stellen, die du dann in deine eigene Webseite einbinden kannst. Zumeist richten sich die Preise hier danach, wieviele Funktionen du in Anspruch nehmen möchtest. Bei uns ist das normale Reservierungsbuch kostenfrei. Auch einzelne Reservierungen kosten nichts.

Welche Vorteile hast du?

Das digitale Reservierungsbuch ist natürlich praktisch, weil du und deine Mitarbeiter überall darauf zugreifen können. Das bedeutet für dich als Gastronom: Du bist immer up to date und kannst genau sehen wie hoch die Auslastung deines Restaurants ist. Ach und haben wir schon darauf hingewiesen, dass du mit einem digitalen Reservierungsbuch natürlich auch an Papier sparst und damit Bäumen das Leben rettest?

Wie machst du deine Mitarbeiter damit glücklich?

Deine Mitarbeiter haben natürlich auch ganz viel davon. Sie müssen nie wieder Hieroglyphen-ähnliche Handschriften entziffern. Außerdem kann das Reservierungsbuch nicht mehr verloren gehen. Selbst wenn dein Computer oder dein Tablet geklaut wird: Deine Daten sind gespeichert und lassen sich auch von einem anderen Gerät erreichen.

Was haben deine Gäste davon?

Für deine Gäste bedeutet ein digitales Reservierungsbuch das Maximum an Service. Sie können rund um die Uhr einen Tisch in deinem Restaurant buchen und das ist toll! Studien haben nämlich ergeben, dass Gäste schnell das Interesse an einem Restaurant verlieren, wenn sie es nicht erreichen können. Sie gehen dann lieber woanders Essen. Also, sei stets verfügbar für deine Gäste!

Und was lernen wir daraus?

Heutzutage ist es wichtig, dass du einen guten Online-Auftritt hast. Deine Gäste wollen dich erreichen und mit einem Online-Reservierungsbuch können sie das auch. Und für Dich bringt das immense Vorteile mit. Reservierungen laufen alle automatisch in Dein neues Reservierungsbuch. Das ist nicht nur übersichtlicher, sondern auch immer up to date.
Also, weg mit Papier und Stift und ab ins Internet!

Menü