Restauranteröffnung steht bevor? – Hier die fünf häufigsten Fehler

Patrick Schady
Montag, der 3. September 2018


Die Zeit vor der eigenen Restauranteröffnung ist oft sehr anstrengend und turbulent. Schnell passieren Fehler, die Dich an Deine Grenzen bringen und den Erfolg des Gastronomiebetriebes erheblich gefährden können.

Deswegen zeigen wir Dir  5 vermeidbare Fehler, damit deiner Eröffnung Nichts mehr im Weg steht.

Man weiß es ja bekanntlich im Nachhinein immer besser. Trotzdem sollten größere Fettnäpfchen dem langfristigen Restauranterfolg zuliebe vermieden werden. Damit Du die gängigsten Fehlerquellen bei Deiner Eröffnung auch kennst und verhindern kannst, haben wir Dir 5 davon aufgelistet:

 

1# Bei der Eröffnungswerbung wird gespart

Jeder Gastronom steht am Anfang vor dem gleichen Problem: Wie steigere ich meine Bekanntheit und vor allem, wie bekomme ich genügend Gäste ins Lokal? 

Viele machen bereits Fehler, bevor der ganze Spaß überhaupt angefangen hat. Auf gut Glück werden Werbeanzeigen erstellt, in der Hoffnung, irgendjemand wird darauf schon noch aufmerksam. Diese Taktik kann schnell nach hinten losgehen. Spare nicht nicht bei der Werbung für Deine Restauranteröffnung. Plane lieber eine professionelle Eröffnungskampagne und stelle ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung, damit Dein Lokal nicht leer bleibt. Denn der Grundstein für Erfolg in der Gastronomie wird zu Beginn gelegt.

Vernachlässigen Sie jedoch nicht Social Media Seiten wie Facebook und Instagram. Social Media bietet den Vorteil, dass Profile kostenlos erstellt werden können und viele Personen (kostenlos) dadurch erreicht werden können. 

 

2# Die Anfangsinvestitionen werden unterschätzt

Wie sagt man so schön? Der Teufel steckt im Detail! Vom Ofen bis hin zur Kerze zwischen dem verliebten Pärchen: Eine Investitionsplanung vor der Restauranteröffnung sollte gewissenhaft und sorgfältig durchgeführt werden, damit spätere Überraschungen, die der Wirtschaftlichkeit und dem laufenden Betrieb der Gastronomie schaden können, verhindert werden. Oft werden Kleinigkeiten wie genügend Besteck vergessen. In der Summe können dadurch weitere ärgerliche und nicht zu unterschätzende Investitionen entstehen. Außerdem werden oftmals teure Geräte gekauft, da manche Gastronomieausstatter unerfahrenen Restaurantinhabern überteuerte und meistens unnötige Inventargegenstände andrehen wollen.

 

3# Kalkulationen und Kennzahlen werden vernachlässigt

Vorsicht, der Taschenrechner könnte dein bester Freund werden! Um erfolgreich in der Gastronomie zu sein, ist es nämlich elementar genaue Kalkulationen durchzuführen. Dabei solltest du den Markt im Allgemeinen betrachten und Dir folgende Fragen stellen: Wie sind die Preise meines Konkurrenten? Welchen Gewinn mache ich pro Essen? Wie viel kosten mich die Mitarbeiter, die Pacht und die Lebensmittel?

Kalkuliere dabei lieber zu vorsichtig als zu optimistisch. Denn, wer realistisch bleibt, baut sein Restaurant langfristig auf einem sicheren Fundament. 

 

4# Die Anlaufphase bei der Restauranteröffnung wird unterschätzt

Noch kein Meister ist vom Himmel gefallen! So verhält es sich auch mit einem Gastronomiebetrieb: Bis Du einige Stammkunden an Land gezogen hast, dauert es eine Zeitlang. Außerdem muss sich dein Team zunächst einmal “einspielen”. Deswegen hab‘ ein wenig Geduld. Mit genügend Übung wirst Du auch zum Experten. 

 

5# Der Markt wird überschätzt

Ohne Kunden auch kein Geschäft. Der Markt ist einer der bedeutendsten Faktoren für Erfolg in der Gastronomie. Du kannst die besten Leistungen und Angebote liefern, wenn es jedoch keinen großen Markt gibt, wirst du auch keine positiven Ergebnisse erzielen.

Betrachte deshalb die Marktlage nüchtern und kritisch. Wie sieht die Konkurrenzsituation aus? Wie ist das Image des Gebiets oder Stadtteils? An manchen Orten sind bspw. die Mieten sehr niedrig und die Bewohneranzahl sehr hoch, jedoch ist die Kaufkraft sehr gering. Auch Faktoren wie die Parkplatzsituation und Verkehrslage sollten in Ihre Analyse mit einbezogen werden.

Ein Artikel von Patrick Schady

 

zurück zu: #restaurantstories

Über uns:

resmio ist ein digitales Reservierungsbuch von Gastronomen für Gastronomen.

JETZT TESTEN | CALL TO ACTION

restaurant stories newsletter

Bleibe immer auf dem laufenden und abonieren unseren Newsletter.
Es erwartet dich ausschließlich guter Content. Kein Spam. Garantiert!